Arona Zahnzentrum bringt modernste Zahnheilkunde und Kieferorthopädie in die Sedelhöfe nach Ulm

Das Arona Zahnzentrum hat Mitte März knapp 800 m2 Nutzfläche im 3. OG in Haus 4 im Quartier „Sedelhöfe“ übernommen. Das Familienunternehmen eröffnet damit direkt in der Ulmer Innenstadt seinen zweiten Standort nach dem Zahnzentrum Bodensee in Singen am Hohentwiel. Die neue zahnmedizinische Einrichtung wird über zwölf Behandlungszimmer, verteilt auf zwei separate Praxisbereiche, verfügen, in denen neben Zahnheilkunde, Kieferorthopädie, Implantologie und Röntgendiagnostik auch die Behandlung von Angstpatienten unter Vollnarkose und Kindern angeboten wird. Am Ulmer Standort entstehen bis zu 35 neue Arbeitsplätze, die Eröffnung ist für Sommer 2021 vorgesehen.

„Eine auf jeden Patienten individuell zugeschnittene Behandlung, gepaart mit höchstem Anspruch an Qualität und Verlässlichkeit, setzen wir uns als Ziel. Der Standort bietet unseren Patienten und Mitarbeitern durch die zentrale Lage und gute Anbindung direkt am Hauptbahnhof dafür die besten Voraussetzungen. Das vielfältige Angebot in den Sedelhöfen bedeutet für unsere zukünftigen Kollegen nicht nur ein attraktives Arbeitsumfeld mit hoher Aufenthaltsqualität, sondern ermöglicht auch unseren Patienten, ihren Besuch mit einem Gastronomiebesuch und Shopping zu verbinden“, berichtet Markus Renz, Geschäftsführer des Arona Zahnzentrums.

„Wir freuen uns, mit dem Arona Zahnzentrum eine moderne zahnmedizinische Einrichtung in den Sedelhöfen zu begrüßen. Die Sedelhöfe sind ein Ort der Diversität, das möchten wir auch in unserer Mieterstruktur abbilden. Mit dem Ausbau der Praxis- und Büroflächen in den oberen Geschossen erweitern wir das Angebot des Standorts um ein Leistungsspektrum, das nicht nur dem Stadtquartier, sondern der gesamten Region zugutekommt“, erklärt Friedrich Traub, Prokurist und Leiter Akquisition und Vermietung bei DC Developments. ...

Weitere News

Alle News