Erfolgreicher Vermarktungsstart von The Crown Strandkai in Hamburg

Können Sie sich vorstellen, auf Ihrem Balkon rund 50 Meter über der Elbe zu stehen und den realitäts- und maßstabsgetreuen Ausblick auf das glitzernde Wasser und die benachbarte Elbphilharmonie zu genießen, noch bevor das Gebäude überhaupt steht? Jeden Raum der zukünftigen Wohnung zu erkunden, obwohl sich hier bisher noch eine Baustelle befindet? Mit dem Vermarktungsstart von The Crown Strandkai setzt DC Developments mit dem einzigartigen Konfigurationstool auch visuell völlig neue Maßstäbe und macht jede der 75 Eigentumswohnungen und ihre einmaligen Ausblicke in 360° Grad erlebbar.

Seit dem 1. März 2021 läuft die öffentliche Vermarktung im The Crown am Strandkai. Der von Architekt Christoph Ingenhoven entworfene, rund 60 Meter hohe Luxuswohnturm ist eins von vier Gebäuden des BE-STRANDKAI-Quartiers auf der Halbinsel im Hamburger Hafen, zu dem auch der fast gleichgroße Wohnturm FIFTYNINE gehört. Die besondere Lage direkt an der Elbe mit unverbautem Blick auf die Elbphilharmonie ist begehrt: Schon vor dem offiziellen Vermarktungsstart haben rund 85 Prozent der Wohnungen einen Käufer gefunden. Die zukünftigen Bewohner erwarten großzügige Raumkonzepte und exklusive Ausstattungen – sowohl innen als auch außen, die dank des innovativen Konfigurationstools bereits vor Fertigstellung erlebbar sind. Der durchschnittliche Preis pro Quadratmeter liegt bei 17.700 Euro.

Die Wohnungen erstrecken sich auf einer Bruttogeschossfläche von ca. 11.000 m2 über 17 Etagen. In den ersten 11 Obergeschossen befinden sich jeweils sechs 2- bis 3-Zimmer-Wohnungen mit Größen zwischen 55 m2 und 130 m2. Im zwölften Geschoss liegen drei großzügige 3- bis 4 -Zimmer-Wohnungen mit 154 m2 bis 228 m2. Darüber sind zwei 4- bis 6-Zimmer-Wohnungen mit Größen von 260 m2 und 303 m2. Den krönenden Abschluss bilden zwei luxuriöse 5- und 7-Zimmer-Penthäuser, die sich im 15. und 16. Stockwerk befinden, mit jeweils zwei Etagen und über 415 m2 und 426 m2. Die innovative Bauweise zeichnet sich durch dreieckige, in den Baukörper eingeschriebene Balkone aus, von denen die zukünftigen Bewohner jedes Apartments den Ausblick der einzigartigen Lage auf die Elbe genießen können. Gegen die kleine Brise direkt am Wasser bewahrt ein gläserner Windschutz, der in die aufwändigen frame-work-Gestaltungselemente der charakteristischen Fassade integriert ist. Die Fertigstellung des Gebäudes ist für Mitte 2023 geplant.

„Mit BE STRANDKAI realisieren wir ein Quartier in einzigartiger Lage. Der unverbaute Blick direkt an der Elbe – das gibt es neben der Elbphilharmonie kein weiteres Mal in Hamburg und erklärt unter anderem das große Interesse an The Crown. Das Objekt wurde als Gesamtkonzept entworfen. Hier ist es gelungen, die Elemente der Architektur von außen nach innen zu übertragen und eine in sich stimmige Symbiose zu schaffen“, erklärt Björn Dahler, Geschäftsführer bei DC Developments. „Unsere Überzeugung ist es, Innenarchitektur zu Ende zu denken, mit maßgeschneiderten Lösungen Räume zu strukturieren, zum eigenen Stil zu inspirieren und schon vor der Fertigstellung ein Lebensgefühl zu transportieren, um potenzielle Käufer bei der Identitätsfindung der eigenen vier Wände zu unterstützen.“ ...

Weitere News

Alle News