Wie ein perfekt ausbalanciertes Menü

Mit dem Konfigurationstool für das FIFTYNINE STRANDKAI können die Zutaten für die perfekte Immobilie variiert und kombiniert werden

Stellen Sie sich vor, Sie beschäftigen sich mit dem Kauf Ihres neuen Autos: Lenkrad, Cockpit, Sitzbezüge, Felgen – um nur einige Elemente zu nennen. Aus einem Potpourri der Möglichkeiten kann sich der Kunde sein Wunschobjekt zusammenstellen und einmal digital durchspielen, wie das personalisierte Auto aussehen könnte. Was in der Automobilindustrie gang und gäbe ist und zum Service dazugehört, steckte im Immobiliensegment bisher noch in den Kinderschuhen. Dabei sind ein umfassender Service und die Fähigkeit, dem Kunden alle Wünsche bestmöglich zu erfüllen, hochwertige Materialien und Produkte auswählen zu können, der Inbegriff von Luxus. Im Rahmen der Entwicklung des Luxuswohnturms FIFTYNINE STRANDKAI, der Teil des neuen Quartieres Be Strandkai auf der Halbinsel der HafenCity wird, wurde nun seitens DC Developments und AUG.PRIEN in Kooperation mit der Cadman GmbH ein innovatives und einzigartiges Konfigurationstool entwickelt.

„Wir haben mit dem Konfigurationstool die virtuelle Besichtigung und das digital Homestaging auf ein neues Niveau gehoben. Mit einer hohen Varianz der auswählbaren Elemente transportieren wir unterschiedlichste Wohnwelten und zeigen gleichzeitig, wie sehr sich Raumkonzepte auf das Raumgefühl auswirken“, erklärt Björn Dahler, geschäftsführender Gesellschafter von DC Developments. „In einer Welt, in der wir uns immer mehr auf uns selbst besinnen, ist es notwendig, individuelle Produkte zu kreieren, die verschiedenste Bedürfnisse abdecken.“ Egal ob Armatur, Boden, Einbaumöbel oder das komplette Wohnraumkonzept: Mit dem Konfigurationstool des FIFTYNINE STRANDKAI können Interessenten ihr zukünftiges Zuhause bereits vor Fertigstellung virtuell besichtigen und so aktiv die Planung der Inneneinrichtung mitgestalten.

Insgesamt entstehen im FIFTYNINE STRANDKAI über 70 Eigentumswohnungen im Luxussegment, die Fertigstellung ist für 2022 geplant. Der Entwurf des Objekts, das eines von vier Gebäuden des Strandkai-Quartiers ist, stammt von Hadi Teherani. Neben der Konfiguration der Gestaltung kann anhand der Visualisierungen der zukünftige Originalausblick aus jedem Fenster der gewünschten Wohnung betrachtet werden. „Das FIFTYNINE STRANDKAI ist Teil eines Quartiers, in dem die Bewohner von morgen leben und welches sie als ganzheitliches Ensemble wahrnehmen werden. Deshalb ist es wichtig, auch diese Beziehungen und Strukturen vorab digital erlebbar zu machen“, so Lothar Schubert, geschäftsführender Gesellschafter von DC Developments und ergänzt: „Die Digitalisierung schreitet auch in der Immobilienbranche weiter voran. Als Projektentwickler sollten wir die uns gebotenen Chancen nutzen, um den Bewohnern von morgen die Städte und Immobilien von morgen so authentisch wie möglich zu präsentieren.“ ...

Weitere News

Alle News