©: www.moka-studio.com

Strandkai - HafenCity, Hamburg
Leben an der Spitze

In bester Lage neben dem Marco Polo Tower und dem Unilever-Gebäude, mit Blick auf die Elbphilharmonie, wird der Strandkai ein weiterer Anziehungspunkt in der HafenCity.

Auf dem 14.000 m² großen Areal verteilen sich insgesamt vier Objekte auf vier Baufeldern. Der Strandkai wird vom Joint Venture August Prien Projektentwicklung (API) / DC Developments (DCD) entwickelt und umgesetzt. Auf diesem besonderen „Filetstück Hamburgs“ entstehen hochwertige Miet- und Eigentumswohnungen, darunter zwei Akzente setzende, elegante Luxuswohntürme. Im Erdgeschoss sind neben Grimms Märchenwelten und dem KinderKulturHaus auch Geschäfte und Gastronomie geplant.

Mit dem Strandkai bietet sich die einzigartige Chance, auf der begehrtesten Halbinsel der Hansestadt, zwischen dem Klang des Hafens und der Silhouette der Elbphilharmonie, ein neues Quartier zu entwickeln. Durch das Angebot von Mietwohnungen – vom preisgedämpften Segment bis zum Luxussegment – sowie Eigentumswohnungen spricht das Projekt eine breite Zielgruppe an und wird der hohen Nachfrage gerecht.

FAKTEN

Projektentwicklung: Joint Venture aus DC Developments GmbH & Co. KG und AUG. PRIEN Immobilien Gesellschaft für Projektentwicklung mbH
Architekten: BF55: léonwohlhage Gesellschaft von Architekten
BF56T: ingenhoven architects GmbH
BF57: LRW-Architekten / Baumschlager Eberle
BF57T: Hadi Teherani Architects GmbH
Projektvolumen: ca. 400,00 Mio. €
Planungs- und Bauzeit: 02/2017 bis 06/2021
Grundstück: 97.000 m² BGF
Wohnungen: ca. 550 Wohnungen
Gewerbe/Handel/Kulturflächen: ca. 6.492 m² BGF
Stellplätze: ca. 400 Stück

LAGE

Leben an der Spitze.Hamburg, Überseequartier und Strandkai

In bester Lage, neben dem Marco Polo Tower und dem Unilever-Gebäude, mit Blick auf die Elbphilharmonie entsteht an der Spitze des Strandkais ein weiterer Anziehungspunkt in der HafenCity.

GOOGLE MAPS

POINTS OF INTEREST: