Sedelhöfe - Ulm
Grüne Gärten im Zentrum der Stadt

Zentrumsnahes Wohnen und dennoch im Grünen – diese scheinbaren Gegensätze verbinden die Sedelhöfe in Ulm. Das neue Quartier bietet hochwertiges Wohnen am Eingang zur Innenstadt.

Mit den Sedelhöfen entsteht ein offen gestaltetes Stadtquartier, das mit einem vielfältigen Angebot aus Einkaufen, Wohnen und Arbeiten die Ulmer Innenstadt weiter aufwertet und den Hauptbahnhof durch öffentliche Wege, Gassen und Plätze mit dem Ulmer Münster verbindet.
Das größte Objekt wird über die gesamte Grundfläche im Erdgeschoss hochwertigen Einzelhandel beheimaten. Darüber entstehen die Wohnungen. Das Dach des Einzelhandels wird zu einer grünen parkähnlichen Fläche, an der die Hauseingänge liegen. Der Dachgarten verbindet die rund 112 Wohnungen, die ausschließlich zur Miete angeboten werden. Die Einheiten verfügen über ein bis vier Zimmer, der Schwerpunkt liegt auf den stark nachgefragten 2-Zimmer-Apartments.

FAKTEN

Projektentwicklung: DC Developments GmbH & Co. KG
DC Values Beteiligungen GmbH & Co. KG
Architekt: msm Architekten, Köln
Projektvolumen: ca. 200,0 Mio. €
Einzelhandel: ca. 18.000 m²
Büro: ca. 6.000 m²
Wohnungen: 112

LINKS

LAGE

Auftakt der StadtDie Sedelhöfe – Stadtentwicklung par excellence

Die Sedelhöfe sind das wichtigste Stadtentwicklungsprojekt in Ulm, mit positiven Effekten für den Stadtteil und die gesamte Innenstadt. Gegenüber dem Hauptbahnhof gelegen, bilden die Sedelhöfe ein attraktives Eingangstor zur Ulmer Innenstadt. Sie verbinden den wichtigsten überregionalen Verkehrsknotenpunkt der Stadt mit ihrer wichtigsten Sehenswürdigkeit.

GOOGLE MAPS

POINTS OF INTEREST: