Mixed-Use Konzept Sedelhöfe: Heterogene Strukturen als Treiber für urbanes Flair

Der Wettbewerb zwischen den Metropolen wächst, die Flächen für Projektentwicklungen werden knapp, die Ansprüche und Bedürfnisse der Bewohner werden größer. Während die Städte noch bis in die 1970er Jahre auf die klassische Funktionstrennung setzten, deren Folge homogene Quartiere waren wie die Hamburger City Nord oder auch Niederrad in Frankfurt, ist nun ein Wandel in der Stadtplanung zu spüren. Mischnutzungskonzepte wie die Sedelhöfe in Ulm, die der Hamburger Projektentwickler DC Developments / DC Values aktuell realisiert, werden zum neuen Credo. Lothar Schubert, geschäftsführender Gesellschafter von DC Developments / DC Values, über Mischnutzungskonzepte der Zukunft. ...

Weitere News

Alle News