©: www.moka-studio.com

Strandkai - HafenCity, Hamburg
Oberwasser fürs Geschäft

Die HafenCity ist das größte innerstädtische Entwicklungsprojekt in Europa. Als Teil der Innenstadterweiterung Hamburgs bietet der neue Stadtteil interessante Potenziale für gewerbliche Mieter.

In dem Jahrhundertprojekt HafenCity werden rund 12.000 Menschen wohnen und etwa 40.000 Menschen arbeiten. Auch die rund 110 Mio. Tagesgäste, die jährlich nach Hamburg kommen, bedeuten großes Potenzial für Einzelhandel, Gastronomie und andere Gewerbe.

In dieser vielversprechenden Location, an der Spitze des Strandkais, entsteht ein Gebäudekomplex mit einer hochwertigen Nutzungsmischung aus Wohnen und Gewerbe. Im Erdgeschoss sind neben Grimms Märchenwelten und dem KinderKulturHaus auch Geschäfte und Gastronomie geplant.

FAKTEN

Projektentwicklung: Joint Venture aus DC Developments GmbH & Co. KG und AUG. PRIEN Immobilien Gesellschaft für Projektentwicklung mbH
Architekt: BF55: léonwohlhage Gesellschaft von Architekten
BF56T: ingenhoven architects GmbH
BF57: LRW-Architekten / Baumschlager Eberle
BF57T: Hadi Teherani Architects GmbH
Projektvolumen: ca. 400,0 Mio. €
Planungs- und Bauzeit: 02/2017 bis 06/2021
Grundstück: 97.000 m² BGF
Gewerbe/Handel/Kulturflächen: ca. 6.492 m² BGF
Wohnungen: ca. 550 Wohnungen
Stellplätze: 400 Stück

LAGE

Mitten im HotspotHamburg, Überseequartier und Strandkai

Die HafenCity ist mit dem Weltkulturerbe Speicherstadt und dem Cruise Terminal am Elbufer eine wichtige touristische Adresse. Dementsprechend gut ausgebaut sind die Infrastruktur des Stadtteils und die Anbindung an die City. Die Ströme der potenziellen Kunden führen direkt an Strandkai vorbei und eröffnen den Gewerbeflächen sowie dem Hotel beste Perspektiven.

GOOGLE MAPS

POINTS OF INTEREST: