Sedelhöfe - Ulm
Auf dem besten Weg zum Hotspot

Die Sedelhöfe sind der Auftakt einer neuen Shopping-Destination und einer nachhaltigen Stadtentwicklung in Ulm. In einer zentralen Innenstadtlage entsteht ein offen gestaltetes Quartier, ein lebendiges Viertel mit belebten Gassen und Höfen.

Jahr für Jahr kommen zahllose Touristen nach Ulm, um den höchsten Kirchturm der Welt zu bewundern und durch das Fischerviertel oder an der Donau zu flanieren. Neben seinen romantischen Seiten präsentiert sich Ulm als moderner Wirtschaftsprimus mit starkem Einzelhandel.

An diesem aufstrebenden Standort innerhalb einer wirtschaftlich starken Region, setzen die Sedelhöfe ein Zeichen für die Qualitäten der Stadt und der Region als Shopping-Location. Der Einzelhandelsstandort Ulm wird durch die Sedelhöfe zusätzlich aufgewertet und bietet rund 18.000 m² moderne Einzelhandelsflächen in bester Lauflage – eine attraktive Alternative zu bisherigen Lagen.

Das vielfältige Angebot der Sedelhöfe wertet die Ulmer Innenstadt weiter auf und die modernen großzügigen Retailflächen bescheren den Besuchern ein neues Einkaufserlebnis.

FAKTEN

Projektentwicklung: DC Developments GmbH & Co. KG
DC Values Beteiligungen GmbH & Co. KG
Architekt: msm Architekten, Köln
Projektvolumen: ca. 200,0 Mio. €
Einzelhandel: ca. 18.000 m²
Büro: ca. 6.000 m²
Wohnungen: 112

LAGE

Das Portal der CityDie Sedelhöfe zwischen Hauptbahnhof und Münster

Mit ihrer einzigartigen Lage direkt gegenüber dem Hauptbahnhof sind die Sedelhöfe für die Vielzahl der ankommenden Besucher aus dem Einzugsgebiet der Stadt die buchstäblich erste Adresse. Die stark frequentierte und bereits als Einkaufsdestination etablierte Fußgängerzone Bahnhofstraße/Hirschstraße führt auf direktem Weg vom Bahnhof zum wichtigsten Anziehungsplatz der Stadt: dem Ulmer Münster.

GOOGLE MAPS

POINTS OF INTEREST: