Bahnhofplatz 7 - Ulm
Auftakt zum Einkaufserlebnis

Mit dem neuen Haus am Bahnhofplatz 7 wird den Shopping-Destinationen der benachbarten Sedelhöfe und der Fußgängerzone an der Bahnhofsstraße ein weiterer Baustein hinzugefügt.

Der Neubau gehört für jeden, der vom Hauptbahnhof Richtung Innenstadt aufbricht zu den ersten, prägenden Eindrücken von Ulm. Die Einzelhandelsflächen im Erdgeschoss ergänzen dabei die benachbarten Sedelhöfe und erweitern das Angebot an modernen großzügigen Retailflächen. Darüber hinaus bildet der Bahnhofspatz 7 den Auftakt zur Innenstadt.

Durch diese besondere Lage zwischen dem Alten und dem Neuen, der klassischen Fußgängerzone und den Sedelhöfen, schlägt der Bahnhofplatz 7 eine Brücke zwischen unterschiedlichen Einkaufswelten und nutzt das vorhandene Potential der Ulmer Innenstadt voll aus.

FAKTEN

Projektentwicklung: Joint Venture aus DC Developments GmbH & Co. KG und DC Values Beteiligungen GmbH & Co. KG
Architekt: Mühlich, Fink und Partner aus Ulm
Projektvolumen: ca. 40,0 Mio. €
Grundstück: ca. 700 m²
Einzelhandel: 620 m² BGF
Hotel und Gastro: 5.700 m² BGF

LAGE

Mitten im HotspotUlm, bahnhofplatz7

Die Ströme der potenziellen Kunden führen direkt an bahnhofplatz7 vorbei und eröffnen den Gewerbeflächen sowie dem Hotel beste Perspektiven.

GOOGLE MAPS

POINTS OF INTEREST: